ARBÖ Rallye Steiermark 2010
Pressemeldung
ARBÖ Rallye Steiermark 2010
 
 
DVD-Tipp:"Das Feuer in mir"
37. ARBÖ Rallye Steiermark: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Bereits zum 37. Mal findet der Klassiker in der Obersteiermark heuer statt. Die Planungen für den vorletzten Lauf zur Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft am 24. und 25. September laufen bereits auf Hochtouren.

Der Rallyesport in Österreich boomt: Am 24. und 25. September dröhnen auch im Enns- und Paltental wieder die Motoren: Zum bereits 37. Mal wird die ARBÖ Rallye Steiermark rund um Admont ausgetragen, heuer als vorletzter Lauf zur Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft 2010.

Der achtfache Staatsmeister Raimund Baumschlager (Skoda Fabia S2000) und der PWRC-Weltmeister von 2008 Andreas Aigner (Mitsubishi Lancer Evo X) lieferten sich bei den beiden bisherigen ÖM-Läufen dieser Saison ein packendes Duell an der Spitze des Feldes. Bei der ARBÖ Rallye Steiermark wird sich dieses Duell weiter zuspitzen, ist die Veranstaltung in der Obersteiermark doch für beide die Heimrallye.

Der Klassiker rund um Admont erfreut sich bei den Teilnehmern und Zusehern größter Beliebtheit. Für die heurige Ausgabe sind die Planungen bereits voll im Gange.

Gesamtleiter Kurt Gutternigg: “Wir sind bereits voll in der Planung unserer heurigen Veranstaltung. Unser zeitsparendes Konzept von den Vorjahren wurde von den Teilnehmern sehr gut angenommen, deshalb planen wir die Rallye auch heuer grundsätzlich wieder als Eintages-Veranstaltung. Also wird der Großteil der Sonderprüfungen wieder am Samstag gefahren. Am Freitag Abend ist als besonderes Highlight wieder ein spektakulärer Prolog in Hall geplant.“

Die ARBÖ Rallye Steiermark ist in dieser Saison auch wieder ein Lauf zur Historischen Rallye-Staatsmeisterschaft der OSK. Neben den heimischen Historic-Teams darf man aber auch ausländische Starter erwarten, zählt die Veranstaltung doch auch zur „FIA Central European Zone Historic Rally Trophy“ und hat somit auch ein FIA-Prädikat.

Kurt Gutternigg über die geplante Streckenführung: “Unsere traditionellen Sonderprüfungen im Enns- und Paltental und in der Region Gesäuse werden den Teilnehmern auch heuer wieder alles abverlangen. Die heurige Streckenführung der Sonderprüfung Kaiserau ist besonders selektiv. Mit knapp 30 % Schotteranteil wird dort sicher eine Vorentscheidung fallen. Die Teilnehmer und auch die zahlreichen Zuseher kommen Ende September sicher wieder voll auf ihre Kosten.“

Seit 1979 zählt die Rallye in der Obersteiermark zur Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft. Raimund Baumschlager ist der bis dato erfolgreichste Pilot, der Rosenauer konnte die ARBÖ Rallye Steiermark bereits achtmal für sich entscheiden.

Die Freunde der Old- und Youngtimer müssen nicht mehr so lange warten: Die 12. ARBÖ Classic geht bereits am 11. und 12. Juni 2010 über die Bühne. In diesem Jahr führt die Oldtimerrallye durch die schönsten Regionen der Obersteiermark.

ARBÖ Rallye Steiermark, Pressedienst
presse@arboe-rallye.at